Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Nachrichten aus dem BRK IngolstadtNachrichten aus dem BRK Ingolstadt

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Aktuelles
  3. Nachrichten aus dem BRK Ingolstadt

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Impressionen vom Wochenende

Sanitätsdienste, Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes, Weiterbildungsmarathon der Kreiswasserwacht und nebenbei noch das Tagesgeschäft. So sah das Wochenende beim BRK aus. Wo soll man da anfangen zu berichten?! Wir wollen Euch zumindest einen kurzen Überblick geben.

Für alle drei ehrenamtlichen Gemeinschaften des BRK Ingolstadt war vergangenes Wochenende viel zu tun:
Unsere Bereitschaft sicherte die Fußballspiele des FC Ingolstadt 04 und die Gladiator Fight Night sanitätsdienstlich ab. Zudem unterstützten wir unsere Kollegen aus München beim Spiel des FC Bayern in der Allianz-Arena.
Unser…

Weiterlesen

Neues aus dem Impfzentrum

Ab Montag, 9. Mai 2022 ändert das Impfzentrum und seine Außenstellen die Öffnungszeiten. Mittlerweile haben 87,6 % der Ingolstädter Bürger ihre Erstimpfung erhalten (Stand 3. Mai 2022). Der große Ansturm ist vorüber und das Ingolstädter Impfzentrum und die Außenstationen passen ihre Öffnungszeiten an. Ab Montag, den 9.Mai 2022 ist das Impfzentrum in der Hindenburgstraße von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet. Erst-, Zwei-, Dritt- oder auch Viertimpfungen werden mit Termin verabreicht. Der Impf-Drive-In am P3-Parkplatz in der Manchinger Straße schließt und steht ab sofort nicht

Weiterlesen

Sanitätsdienst Halbmarathon

Der Ingolstädter Halbmarathon ist nicht nur für die Sportler ein großer Tag, sondern auch für unsere Kreisbereitschaft, denn wir durften die Großveranstaltung mit rund 2000 Läufern sanitätsdienstlich absichern. Die besondere Herausforderung dabei besteht darin, das Gebiet flächendeckend und engmaschig abzusichern. Dafür werden qualifizierte Sanitäter und Fahrzeuge benötigt, aber auch die entsprechende Koordination und Technik. Der Veranstaltung selbst gingen deshalb umfassende Planungen und Vorbesprechungen voraus.
Zum Start am Samstag waren dann über 65 ehrenamtliche Sanitäter mit 18…

Weiterlesen

Blutspende-Aufkommen weiter rückläufig - Hohe Terminauslastung im Mai dringend erforderlich

Die DRK/BRK-Blutspendedienste sehen sich als Hauptversorger der Kliniken mit lebensnotwendigen Blutpräparaten aktuell vor Herausforderungen gestellt. Der anhaltend hohe Bedarf der Kliniken steht einem aktuell geringen Bestand an Blutpräparaten gegenüber. Dies gefährdet eine stabile Versorgungslage.
 
Aufgehobene Corona-Restriktionen und die damit verbundene höhere Mobilität der Menschen sowie Feiertage und Ferien wirken sich nachhaltig negativ auf das Blutspende-Aufkommen aus. Bereits jetzt sind die Vorräte an Blutkonserven merklich dezimiert.
 
Um eine kritische Situation wie im vergangenen…

Weiterlesen

BRK bietet Girl’s Day an

Beim heutigen Girl‘s Day konnten Schülerinnen in männerdominierte Ausbildungsberufe schnuppern. Rettungskräfte vom BRK Ingolstadt waren gemeinsam mit der ADAC-Luftrettung dabei und haben am Luftrettungsstandort Ingolstadt Einblicke in den Rettungsdienst gegeben. Josi und Mercedes haben über den bodengebundenen Rettungsdienst berichtet und über die Ausbildungsmöglichkeiten beim BRK informiert. Bei einer simulierten Unfallsituation durften die Schülerinnen selbst mit anpacken und Erste Hilfe leisten.

Weiterlesen

Hilfe für Geflüchtete

Vor genau einer Woche wurde mit der Halle in der Straußenlettenstraße eine weitere Unterbringungsmöglichkeit für ukrainische Geflüchtete geschaffen. Diese betreibt das BRK im Auftrag der Stadt Ingolstadt. Beim Aufbau unterstützten uns neben der Stadt, eine Vielzahl ehrenamtlicher Einsatzkräfte und die ortsansässige Firma AVL.
Die Halle im Gewerbegebiet, die Kapazitäten für 200 Personen bietet, beherbergt derzeit rund 40 Ukrainer, davon 20 Kinder.
Gleichzeitig wird die Unterkunft in der Paul-Wegmann-Halle über das Wochenende geräumt. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt…

Weiterlesen

Sie können den Abwärtstrend stoppen

Nach einer Zeit der kontinuierlich hohen Spendebereitschaft beobachtet der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens in der Bevölkerung leider einen Abwärtstrend im Rahmen des Blutspende-Aufkommens.
 
Diesen negativen Trend gilt es direkt umzukehren, bevor sich in den kommenden Wochen frühlingshaftes Wetter, Ferienzeit, sowie weitere Lockerungen der pandemischen Maßnahmen durch damit einhergehende Freizeit-Alternativen zusätzlich negativ auf die Blutspende auswirken könnten.
 
Um die Versorgungssicherheit weiterhin gewährleisten zu können,…

Weiterlesen

Frisch gebackene Sanitäter

Nach intensivem Training und Lernen haben am Samstag vier ehrenamtliche Mitglieder ihre Prüfung zum Sanitäter in Theorie und Praxis bestanden.

Weiterlesen

Flüchtlingshilfe des BRK

Das Bayerische Rote Kreuz unterstützt Kommunen vor Ort in der Errichtung von Notunterkünften zur Betreuung geflüchteter Menschen in Folge des Ukraine-Konflikts. Dabei wurden in den vergangenen Tagen mehr als 80 Unterkünfte im gesamten Freistaat zur kurzzeitigen Betreuung geflüchteter Menschen errichtet. Sie sind derzeit in der Lage, bis zu 10.000 Menschen täglich zu betreuen. Weiter Einrichtungen sind derzeit in der Planung oder im Aufbau. Auch in Ingolstadt helfen wir mit und betreuen in der Notunterkunft aktuell circa 170 Geflüchtete. Rund 25 Ehrenamtliche sind täglich vor Ort und packen mit…

Weiterlesen

Impfungen in der Straßenambulanz

Am heutigen Donnertag machte unser mobiles Impfteam in der Straßenambulanz St. Franziskus e. V. Halt und bot direkt vor Ort Impfungen an. Mit im Gepäck waren 100 FFP2-Masken für Bruder Martin und sein Team. Weiterlesen

Seite 1 von 61.