buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Erste Hilfe am HundErste Hilfe am Hund

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe Kurse
  3. Erste Hilfe am Hund

Erste Hilfe am Hund

Ansprechpartner

Frau
Monika Schmidt

Telefon: (08 41) 93 33-15
Telefax: (08 41) 93 33-29

E-Mail: schmidt(at)kvingolstadt.brk.de

In vielen Bereichen der BRK-Arbeit werden Hunde als Helfer eingesetzt. Hunde besuchen ältere Mitbürger in Heimen, Hunde suchen und retten vermisste Menschen, Hunde retten sogar Ertrinkende, Hunde führen oder begleiten blinde oder sehbehinderte Menschen. Hunde spenden Trost, schützen ihre „Frauchen“ oder „Herrchen“, leben auf engstem Raum mit ihnen, geben vielen Menschen neuen Lebensmut, ersetzen vielleicht sogar fehlende Familienmitglieder. Kurz: Der Hund ist des Menschen bester Freund.

Wie auch immer...

Hunde sind auch neugierig, suchen, spielen und reißen manchmal aus. Schnell passiert einmal ein Unfall mit einem Hund oder der Hund wird plötzlich schwer krank. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie einfache Maßnahmen kennen, mit denen Sie den verletzten Hund erstversorgen bzw. für den Transport zum Tierarzt vorbereiten können. Die Ausbildung findet praxisorientiert an Hunden als „Kurshelfer“ statt. Die Teilnehmer erhalten zum Kurs eine Notfallbroschüre.

Dieser Kurs richtet sich an interessierte Hundebesitzer ohne Vorkenntnisse und dauert 4 Stunden à 60 Minuten. Der Teilnehmer soll lebenserhaltende Maßnahmen anwenden können, die unverzügliches Handeln erfordern, um die Gesundheit und das Leben des Hundes zu erhalten. Er soll darüber einfache Erste-Hilfe-Maßnahmen erlernen, die bei Verletzungen, Vergiftungen oder Erkrankungen des Hundes den Genesungsprozess ermöglichen oder beschleunigen.

 

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen: Notwendige Untersuchungen und Gewöhnungsübungen
  • Ablauf der Hilfeleistungen in Notsituationen
  • Erste Hilfe bei Verletzungen des Hundes
  • Störungen und Sicherung der Lebensfunktionen des Hundes
  • Sonstige akute Zustände


Die Kursgebühr beträgt 25 Euro inkl. Notfallbroschüre zum Nachlesen.

Termine und Anmeldung

 
Bitte bringen Sie zu den Kursen Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass mit.
Ihre Hunde müssen bitte zu Hause bleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Unsere Ausbilderin weist folgende Qualifikationen nach:

  • Sanitätsausbildung nach der BRK-Ausbildungsordnung
  • Ausbildung in erwachsenengerechter Unterrichtsgestaltung beim BRK Bezirksverband
  • Ausbildung zum Kursleiter "Erste Hilfe am Hund" an der DRK Landesschule Baden-Württemberg
  • Zertifizierte Hundetrainerin

Die Erste-Hilfe-Breitenausbildung des BRK Ingolstadt ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.