Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Nachrichten aus dem BRK IngolstadtNachrichten aus dem BRK Ingolstadt

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Aktuelles
  3. Nachrichten aus dem BRK Ingolstadt

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Gute Zusammenarbeit der einzelnen Einheiten

Was passiert eigentlich bei einem sogenannten Massenanfall von Verletzten, wenn nicht jeder Patient sofort in umliegende Kliniken und Krankenhäuser abtransportiert werden kann? Je nach Größenordnung kommt dabei ein Behandlungsplatz zum Einsatz, der eine gewisse vordefinierte Struktur hat und viele Patienten behandeln kann, bis sie abtransportiert werden können.

Den Aufbau eines solchen Behandlungsplatzes übten die ehrenamtlichen Schnelleinsatzgruppen unserer Kreisbereitschaft am Samstag, 14. Oktober 2017. Es wurden zwei Behandlungszelte und ein Sichtungszelt aufgebaut und eingerichtet.... Weiterlesen

Jede Stimme zählt

Das Vereinsprojektvoting bei der Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt ist gestartet.

Auch wir vom BRK Ingolstadt sind mit dabei. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns unter folgenden Links Ihre Stimme geben.

BRK Bereitschaft Ingolstadt: https://spk-in-ei.vereinsvoting.de/items/24213?appId=21303

Wasserwacht Ingolstadt: https://spk-in-ei.vereinsvoting.de/items/24157?appId=21303

Weiterlesen

Neue Azubis beim BRK

In den nächsten drei Jahren lernen in Ingolstadt vier Rot-Kreuzler den Beruf des Notfallsanitäters.   (ir) Am Donnerstag, 5. Oktober 2017 beginnt für vier junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt. Sie beginnen ihre Ausbildung beim BRK Ingolstadt. Für insgesamt drei Jahre erlernen Frederic Fanta, Kevin Nguyen, Anja Mozet und Anna Krawczyk den Beruf des Notfallsanitäters.

Firat Avutan, der neue Kreisgeschäftsführer des BRK Ingolstadt (3. von links), Rettungsdienstleiter Joachim Steenman (2. von links) und Praxisanleiter Christoph Weixner (links) begrüßten am Montag, 2. Oktober 2017 die vier... Weiterlesen

96 Einsätze für das Rote Kreuz

Am Dienstagabend endete mit dem Herbstfest auch der Einsatz der ehrenamtlichen Sanitäter des Roten Kreuzes.   (ir) Als am Dienstagabend die Lichter des Riesenrads, der Leopardenspur und der anderen Fahrgeschäfte ausgingen, beendeten auch die freiwilligen Helfer des BRK Ingolstadt ihren Dienst auf dem Ingolstädter Herbstfest. Insgesamt mussten die Rettungsassistenten, Rettungssanitäter und Sanitätshelfer des Ingolstädter Roten Kreuzes 96 Patienten versorgen. Von denen mussten acht Patienten mit Rettungswagen in die umliegenden Kliniken verbracht werden. 13 Patienten wurden an niedergelassene... Weiterlesen

Grundlagenkurs PSNV

Am vergangenen Wochenende fand im Ingolstädter BRK-Haus der Grundlagenkurs PSNV statt. Unter der Leitung von Diana Gehrig-Rummel und Sabine Höllt erwarben 16 Teilnehmer das Basiswissen zur PSNV und der eigenen Psychohygiene. Anhand verschiedener Fallbeispiele probierten die Teilnehmer die gelernte Theorie in den Rollenspielen praxisnah aus. Diana Gehrig-Rummel und Sabine Höll gaben den Teilnehmern zudem noch jede Menge Tipps und Tricks im Umgang mit traumatisierten Personen mit auf den Weg. Weiterlesen

2. Bayerischer Gesundheits- und Notfalltag für Kinder

Der Verein Morgentau Kinder e.V. sowie die Kinder- und Jugendchirurgie des Ingolstädter Klinikums veranstaltete am Samstag, 23. September 2017 von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr den 2. Bayerischen Gesundheits- und Notfalltag für Kinder. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierte das BRK Ingolstadt zwei seiner Fahrzeuge, den blauweißen „Bayernretter“ mit seiner Besatzung Heidi Sprenger und Cengiz Sakalli. Das „rollende Krankenhaus“, der Gerätewagen Sanität 25 (GW San 25) der Schnelleinsatzgruppe (SEG-) Behandlung, wurde von den beiden SEG-Leitern Steffen Gessert und Richard Ismann vorgestellt. Die...

Weiterlesen

Vier Mitglieder geehrt

Vier unserer langjährigen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer folgten der Einladung von Ingolstadt Oberbürgermeister Christian Lösel in den Historischen Sitzungssaal des Alten Rathauses. Dort wurden sie für ihre Treue und das stetige Engagement in besonderem Rahmen geehrt. Oberbürgermeister Lösel, Bundestagsabgeordneter Reinhard Brandl sowie mehrere Mitglieder der BRK-Vorstands durften unseren Mitgliedern das Ehrenzeichen am Bande für langjährige Dienstzeit beim Bayerischen Roten Kreuz überreichen. Helga Speth, Hubert Kriegl und Peter Stumm wurden für ihre 40-jährige aktive Dienstzeit... Weiterlesen

Lehrgang "Feldkabelbau"

 
„Hier Bautrupp 1, verbinden Sie mich mit Bautrupp 2“ schallte es am vergangenen Wochenende aus dem „Ackerschnacker“ bei dem Lehrgang „Zusatzqualifikation Feldkabelbau“. Dieser Lehrgang ist ein optionaler Teil der Ausbildung im Fachdienst Information und Kommunikation. Bei dieser Technik wird ein zweiadriges ungeschirmtes Kabel verwendet, um über große Distanzen Fernmeldeverbindungen aufzubauen und zu betreiben. Primär dient dies dazu Telefonie-Sprechverbindungen aufzubauen, kann aber mit speziellen Schnittstellen auch für digitale Datenkommunikation verwendet...
Weiterlesen

Übung macht den Meister

Das dachten sich auch die ehrenamtlichen Mitglieder des Ingolstädter BRK-Fachdienstes Information und Kommunikation (IuK). Daher traf sich ein Teil der Kolleginnen und Kollegen am vergangenen Mittwoch und befassten sich mit dem vorhandenen Material und den Möglichkeiten dies einzusetzen.   Zunächst wurde der Aufbau einer Führungsstelle beziehungsweise eines Meldekopfs geübt, wozu auf die beiden Fahrzeuge des Fachdienstes zurückgegriffen wurde.   Zusätzlich wurden gemeinschaftlich die Möglichkeiten der telekommunikationstechnischen und infrastrukturellen Anbindung von ausgelagerten Stellen... Weiterlesen

Besuch im Fort Prinz Karl

In Ingolstadt werden die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Schnelleinsatzgruppen jedes Jahr mehrfach zu Einsätzen bei Kampfmittelfunden, sogenannten Bombenfunden, alarmiert. Dann muss das Gebiet in einem gewissen Radius um den Fundort herum evakuiert werden.   Aber warum muss dann überhaupt evakuiert werden? Welche Wirkung kann der alte Sprengstoff noch hervorrufen? Wie läuft eine solche Entschärfung ab? Solche Fragen konnten die ehrenamtlichen BRK-Mitglieder am vergangenen Samstag bei einer Führung im Fort Prinz Karl an Herrn Filips, den Leiter des Sprengkommandos Süd, stellen und... Weiterlesen

Seite 1 von 28.